Grossartige Blogtexte schreiben lassen: Wie Sie ein relevantes Blog-Thema finden – 6 Ideen

Foto des Autors

Warum es wichtig ist, relevante Inhalte Ihren Lesern anzubieten. Blogtexte schreiben lassen: Ich erläutere 6 Blog-Post-Ideen für Ihr Briefing an ihren Texter.

Blogtexte haben in der digitalen Kommunikation eine zentrale Rolle. Sie sind von grosser Bedeutung für das Ranking Ihrer Website, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu gewinnen und Traffic auf Ihre Seite zu bringen.

Mit Videos, Bildern, Podcasts und Infografiken erreichen Sie, dass Ihre Leser länger auf der Seite bleiben (was wiederum SEO-Vorteile bringt).

Schliesslich lohnt es sich auch, regelmässig qualitativ hochwertige Blogtexte zu veröffentlichen und bei der Entscheidungsfindung die Meinung Ihrer Zielgruppe zu berücksichtigen.

In dieser sich ständig wandelnden Welt wird der Bedarf an hilfreichen und einzigartigen Inhalten, die leicht zu verstehen sind, stark zunehmen.

Die Menschen werden von vorhersehbaren Mustern schnell gelangweilt, daher ist es wichtig, die Dinge immer wieder neu zu gestalten, da unsere Aufmerksamkeitsspanne immer kürzer wird.

Daher sollten Sie bei der Erstellung von Inhalten vor allem darauf achten, aussagekräftige Informationen ohne viel Schnickschnack oder Füllmaterial zu liefern.

Info Box

Weitere hilfreiche Informationen zu einem Corporate Blog finden Sie bei openpr.de „Corporate Blog – Beispiele & Best Practices wie Sie ein Unternehmensblog erstellen und erfolgreich schreiben„.

Relevante Blogtexte und KI-Tools

Ich sehe eine Entwicklung, die schädlich für guten Content ist. 

Die rasante Entwicklung der Text generierenden KI-Tools ist spannend und wird Fragen auf. Sie dienen als Hilfsmittel zum Brainstorming, doch wie werden sie derzeit genutzt?

Mittlerweile gibt es eine steigende Anzahl Agenturen und Hobby-Texter, die wertvolle Textdienstleistungen entwerten, weil sie mit KI-erzeugten Blogtexten werben – zu Dumpingpreisen. Oder die Verwendung der Tools wird dem Kunden verschwiegen. 

Ich frage mich, steht dann der Kunde im Vordergrund, oder der schnelle Gewinn?

Dumping-Preise, mit denen kein ethisches Unternehmen wachsen kann. Preise, die nicht wirtschaftlich sind, geschweige denn, mit denen Löhne und Abgaben gezahlt oder Investitionen und Rücklagen gemacht werden können.

Verlassen Sie sich bei Blogtexten auf den Text, den die künstliche Intelligenz generiert, ohne Vorarbeit, Analyse und Nacharbeit?

Ich sage …

Besser, Qualität und nicht Quantität.

Die KI-Tools erstellen ein Abbild von den Inhalten im Internet. Sie wird mit Daten trainiert bis zu einem bestimmten Zeitpunkt (zum Beispiel Ende 2021). Also fehlen Ihr die Daten ab 2022 bis heute. Ich bin kein Gegner dieser Tools, sondern wende sie situativ für bestimmte Aufgaben an.

Gute Texte erfordern noch immer die Arbeit eines Texter, angefangen von der Vorarbeit, dem Schreiben und der Nacharbeit. 

Relevanten Content baue ich aus Blickwinkeländerungen und der Analyse des Marktes und der Zielgruppe auf. 

Oder, was denken Sie, wird passieren, wenn wir alle nur noch mit KI-Texttools Blogtexte erstellen?

Ich frage mich, wo der Entdeckergeist geblieben ist und ob GPT3-Text-Tools den Ansprüchen der Gesellschaft genügen, während aussergewöhnliche Texter die anspruchsvolleren Gaumen befriedigen? Auf jeden Fall klingt es gewagt.

Nun möchte ich Sie nicht länger warten lassen und präsentiere Ihnen 6 Blog-Vorlagen-Ideen:

1. Wie Leitfaden-Blogtexte zu Lesezeichen werden

Sie kennen diese Texte als „How-to-Blogtexte“. Sie richten sich nach den Fragen, die die Leser in den Suchmaschinen eingeben.

Das Verfassen eines einflussreichen Leitfaden-Artikels beginnt damit, dass Sie ein Problem analysiert haben, das Ihre Leser beschäftigt.

Brainstorming: Für welche Probleme brauchen meine Leser Hilfe? Wahrscheinlich fallen Ihnen dabei mehrere Themen für Ihren Beitrag ein.

Um Ihre Leser zu fesseln und zu motivieren, sollten Sie entweder eine neuartige Lösung anhand eines Videos anbieten oder einen ausführlichen Leitfaden zu diesem Thema erstellen.

Ein umfassender Leitfaden deckt Schritte ab, mit denen ihr Publikum bereits vertraut ist, aber er sollte mehr ins Detail gehen als bei ihrer Konkurrenz, was ihn wertvoller macht. In einem How-to-Blogtext ist es wirklich wichtig, klar und logisch zu sein und die Schritte einfach zu beschreiben.

Gestalten Sie die Schritte so, dass sie inspirieren und Spass machen beim Lesen und bestenfalls als Lesezeichen in der Leseliste im Browser abgespeichert werden.

How-to-Blogtexte sind relevante Inhalte, denn Sie können sie jederzeit ergänzen und so bleiben sie jederzeit aktuell.

2. Warum Geschichten, die grosse Interaktion erreichen, nicht immer langfristig erfolgreich sind (wie Sie es erfolgreich umsetzen)

Es ist wirkungsvoll und authentisch, auf eigene Erfahrungen zurückzugreifen (keine erfundenen Geschichten zu erzählen, wie es auf Social Media vorkommt) und die Herzen Ihrer Leser durch persönliche Geschichten (die im Kontext ihres Business oder Ihrer Persönlichkeitsentwicklung zusammenhängen) zu berühren.

Um einen erfolgreichen Blogtext zu erstellen, schreiben Sie bildhaft, wie Sie sich bei diesen Ereignissen gefühlt haben.

Wenn Sie diese intensiven Gefühle auf ehrliche Art und Weise wiedergeben, geben Sie Ihren Lesern etwas, mit dem sie sich identifizieren können, und stellen so eine viel stärkere Verbindung her, als wenn Sie nur Informationen weitergeben.

Antworten Sie auch auf die Leser-Kommentare, denn so werden Sie das Publikum für sich gewinnen.

Und wo wir dabei sind, ist mir aufgefallen, dass Social-Media-Posts zu aktuellen emotionsgeladenen Themen Interaktion auslösen sollen und damit oft gelikt oder geherzt werden. Bis zu diesem Punkt ist das nachvollziehbar.

Aber, wenn sich Ihre Interessenten die Zeit nehmen, einen Beitrag persönlich zu kommentieren und dann keine Antwort erhalten, hinterfragen diese Ihr Profil.

Wenn die Person hinter dem Profil auch nach vier Wochen nicht antwortet, bricht die Aufmerksamkeit ein, weil es nicht für glaubwürdig gehalten wird.

Deshalb eine Empfehlung von mir: Geben Sie nicht vor, dass Sie auf etwas aufmerksam machen und zuhören wollen, aber machen sich nicht einmal die Mühe, auf Kommentare oder Nachrichten einzugehen. Das ist nicht nur unehrlich, sondern zeugt auch von mangelndem Respekt für diejenigen, die mit ihnen in den sozialen Medien interagieren.

Infolgedessen verlieren diese Influencer oder Blogger endgültig ihre Glaubwürdigkeit, weil sie zu sehr mit sich selbst beschäftigt sind und dem Erzielen von Aufmerksamkeit den Vorrang vor dem Hervorheben des eigentlichen Themas geben.

3. Grossartige Rezensionen bereitstellen

Wie halten Sie das? Ich halte mich von Vergleichsseiten und Anbietern fern, die die Produkte nicht selbst getestet haben, da ihre Blogbeiträge Merkmale enthalten, die keine wahrheitsgetreue oder unvoreingenommene Bewertung widerspiegeln.

Rezensionen sind eine äusserst vorteilhafte Ergänzung für Ihren Blog. Sie bieten das Potenzial für Affiliate-Geschäfte und Kooperationen, aber genau das ist ein Punkt, den ich kritisch betrachte.

Das Publikum schätzt zuverlässige Rezensionen, weshalb diese Art Blogtexte eine hohe Bedeutung hat. Aber damit Ihre Leser an die Aussagen glauben, sollte die Erfahrung mit einem Produkt oder einer Dienstleistung wahr sein.

Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie frustrierend es ist, wenn ich einen Produktvergleich suche und mir Google einen Link zu einem Blogtext auf der ersten Seite zeigt (der also hoch platziert ist), ich aber erkenne, der Vergleich beruht nicht auf eigenen Erfahrungen oder der Text ist verkaufsorientiert geschrieben.

Rezensionen können zum Affiliate-Marketing genutzt werden, doch sollten sie glaubwürdig sein.

Es ist nicht verwerflich, Affiliate-Marketing einzusetzen, denn es ist für manche Menschen ein Business. Produkte als Affiliate zu bewerben, sollte aus meiner Sicht zum eigenen Business passen und nicht an erster Stelle stehen.

Letztendlich schätze ich Websites, die mit Werbebannern und Anzeigen gepflastert sind, nicht. Sie verschwenden nicht nur meine Zeit, sondern zeigen auch einen völligen Mangel an Respekt für mich als Leserin, die sich die Zeit genommen hat, ihre Website zu besuchen.

4. Nachrichten Blogtexte, mit aktuellem Hintergrund

Bei dieser Art Blogtext beginnen Sie mit einem fesselnden Aufhänger. Sie weisen zum Beispiel darauf hin, warum es für Ihr Publikum von Bedeutung ist.

Dann gehen Sie auf die Fakten ein, indem Sie auf eine aktuelle Studie verweisen. Und wenn Sie die Fakten genannt haben, gehen Sie in die Tiefe.

Das erreichen Sie mit der Beantwortung der Fragewörter: „Wie“ und „Warum“.

Abschliessend schreiben Sie über die Dinge, die in Zukunft verändert werden könnten.

5. Blog-Post: Wie man eine herausfordernde Situation erfolgreich meistert

Was für einen Menschen eine Herausforderung ist, kann für einen anderen Menschen eine bekannte Situation sein, die ihn nicht unter Druck setzt.

Eine herausfordernde Situation kann eine Prüfungssituation, eine Auswanderung, ein Computervirus, ein neues Gesetz, eine globale Krise, ein geschäftlicher Notfall oder ein Zahnarztbesuch sein. Es gibt so viele unterschiedliche Herausforderungen.

Ihr Publikum sucht nach einer Lösung und schätzt es, sie bei ihnen zu finden. Stellen Sie sich für Ihre Branche zum Beispiel folgende Fragen:

  • Welche dramatische Veränderung gab oder gibt es in Ihrer Branche?
  • Hat eine Technologie, die Sie nutzen versagt?
  • Hatten Sie einen Cyberangriff zu lösen oder eine nationale Krise gelöst?

Eine Krise ist persönlich und die Menschen werden unterschiedlich reagieren. Manche wollen belehren, manche sind betroffen und andere drücken den Daumen noch in die Wunde. Vor allem in den Social-Media-Kanälen passiert es immer häufiger, weil sich die Menschen hinter falschen Profilen verstecken.

Ich empfehle Ihnen, sich davon nicht beirren zu lassen und sich auf keinen Fall auf einen Online-Troll einzulassen. Prüfen Sie die Sachlichkeit der Kommentare. Antworten Sie nur auf Fragen zum Thema.

Der Fokus liegt auf: „Was braucht Ihr Publikum von Ihnen?“ Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, fragen Sie es. Basierend auf den Antworten Ihres Publikums haben Sie eine klare Vorstellung, was Sie schreiben sollen.

Analysieren Sie auf qualitativ hochwertigen Websites, ob Sie wichtige Informationen für Ihren Beitrag und Ihre Leser finden. Verlassen Sie sich auch nicht auf die Tools der künstlichen Intelligenz, die die Fakten verdreht. Aber es ist nicht die KI, die die Fakten verdreht, sondern der Mensch. Die KI generiert Texte aus dem Internet (aus der Vergangenheit). Wenn die Daten falsch erfasst wurden, dann gibt die KI die falschen Daten als neu generierte Texte wieder aus.

Für den Titel könnten Sie eine faszinierende Frage stellen oder nehmen Sie eine entgegengesetzte Haltung zu einem Experten-Thema ein.

Beispiele:

  • Warum Vermarkter das Ziel verfehlen, über die Einwandbehandlung erfolgreich zu sein.
  • KI-Tools oder der Mensch als Texter: Welche Qualität ist die bessere?
  • Was braucht es, um den Überkonsum zu überwinden?

Als Lead (Einstieg) für einen Blogtext überlegen Sie sich eine starke Eröffnung, zum Beispiel durch die Angabe einer negativen oder positiven Statistik, indem Sie Hoffnung für eine Situation geben, eine äussere gemeinsame Sorge teilen oder eine kurze persönliche Geschichte erzählen (bezogen auf das Business).

Der Ansatz besteht darin, seine Leser durch die 5 W-Fragen zu führen, wie im Journalismus.

  • Wer hat die Herausforderung beeinflusst? Betrifft es nur Ihr Business oder die ganze Branche?
  • Was ist passiert? Sind es Gerüchte, dann sind sie die Stimme der Vernunft. Recherchieren Sie (zuverlässige Quellen) und berichten Sie, wie es sich zugetragen hat.
  • Wann begann die Herausforderung? Wie lange dauert sie an und wann wird es voraussichtlich enden?
  • Wo ist die Herausforderung (online oder offline, in einem Forum, auf einer Website, in den sozialen Medien, geografisch)?
  • Warum ist die Situation passiert?
  • Wie können Sie helfen oder Ihre Leser aktiv werden?

Am Ende des Blogtextes können Sie fragen: Was denken Sie darüber? Oder Sie schreiben: „Ich plane … Möchten Sie sich mir anschliessen?

6. Blog-Post Prognose für den Aufbau von Autorität

Prognosen darüber abzugeben, was die Zukunft für Ihre Branche bereithalten könnte, kann eine aufregende Erfahrung sein. Klare Gedanken dazu sind der beste Weg, um Ihr Fachwissen unter Beweis zu stellen und den Lesern Vertrauen in Ihre Aussagen zu vermitteln.

Sie können aussagekräftige Einschätzungen zu einem Muster, einem Vorfall, einer Spitzentechnologie oder einem anderen Thema abgeben, das das Zeitgeschehen aufgreift.

Wie setzen Sie es um?

Wählen Sie aus, worüber Sie in Ihrer Branche Vorhersagen machen wollen und worauf Ihr Publikum reagieren wird.

  • Gute Dinge, die in den nächsten Monaten passieren werden.
  • Eine neue Technologie, die Ihre Branche auf den Kopf stellt.
  • Eine Technologie, die veraltet sein wird.
  • Das Verbraucherverhalten in Ihrer Branche.
  • Gewinner und Verlierer in Ihrem Bereich.

Seien Sie vorausschauend, kreativ, beleuchten Sie Blickwinkel, die Ihre Mitbewerber noch nicht angeleuchtet haben. Seien Sie mutig.

Wenn sich Ihre Vorhersage als falsch herausstellt, dann haben Sie eine interessante Geschichte! Vergleichen Sie die Vorhersage mit dem tatsächlichen Ergebnis und stellen Sie fest, warum es so gekommen ist.

Die Themen-Ideen finden Sie auf Nachrichtenseiten, in Social Media, bei Google Trends, auf branchenspezifischen Websites und in Blogs von Wettbewerbern.

Im dem Titel Ihres Beitrages ist es wirksam, wenn Sie Zahlen verwenden, negative Worte (um Neugierde zu wecken) und Fragen einbauen, die den Geist Ihrer Leser anregen.

Beispiele:

  • 10 Vorhersagen über die Sicherheit von Unternehmensdaten, die Sie zum Nachdenken anregen werden.
  • 2023 – das Jahr, in dem Content-Marketing erfolgreicher sein wird als Facebook-Gruppen.
  • Gehören Agenturen für Textdienstleistungen der Vergangenheit an?

Für den einleitenden Einstieg (Lead) wählen Sie etwas Spannendes oder eine Vorhersage, die Ihre Leser in den Text zieht.

Nach dem Lead erläutern Sie, was Sie veranlasst hat, eine Vorhersage über Ihr gewähltes Thema zu machen. Belegen Sie Ihre Aussage mit Statistiken, Fakten, Kommentaren anderer Personen und Blogbeiträgen, die Sie gelesen haben.

Hervorragend ist auch, wenn Sie eine Geschichte haben, die Sie erzählen können. Diese bringen ein höheres Mass an Engagement und Realität ein.

Und abschliessend können Sie fragen: „Haben Sie Fragen zu meinen Vorhersagen?“.

Blogtexte schreiben lassen: Zusammenfassung

Meine Empfehlung ist, verlassen Sie sich nicht nur auf Blog-Post-Vorlagen. Sehen Sie sie als ein Hilfsmittel für interessante Blogtexte, falls Sie mal neue Ideen für Blogtexte erstellen suchen.

Bleiben Sie am Puls der Zeit – lassen Sie sich nicht von der Konkurrenz ausmanövrieren und halten Sie ein Auge offen für neue Google-Updates.

Kreativität ist der Schlüssel, um der Zeit voraus zu sein!

Unser primäres Ziel besteht darin, wertvolle und anregende Inhalte für unsere Leser zu liefern – wir sollten uns nicht zu sehr in die technischen Details der SEO-Optimierung vertiefen, denn dann könnten Sie sich zeitlich in den Optimierungen verlieren.

Haben Sie eine Frage zu meinem Beitrag Blogtexte schreiben lassen oder wünschen Sie sich weitere Blog-Post-Ideen?

Zusammenfassend

Blogtexte erstellen - Ideen Blog-Post Vorlagen
Ideen Blog-Post Vorlagen

Meine Empfehlung ist, verlassen Sie sich nicht nur auf Blog-Post-Vorlagen. Sehen Sie sie als ein Hilfsmittel für interessante Blogtexte, falls Sie mal neue Ideen für Blogtexte erstellen suchen.

Bleiben Sie am Puls der Zeit – lassen Sie sich nicht von der Konkurrenz ausmanövrieren und halten Sie ein Auge offen für neue Google-Updates.

Kreativität ist der Schlüssel, um der Zeit voraus zu sein!

Unser primäres Ziel besteht darin, wertvolle und anregende Inhalte für unsere Leser zu liefern – wir sollten uns nicht zu sehr in die technischen Details der SEO-Optimierung vertiefen, denn dann könnten Sie sich zeitlich in den Optimierungen verlieren.

Haben Sie eine Frage zu meinem Beitrag Blogtexte schreiben lassen oder wünschen Sie sich neue Blog-Post-Ideen?

Schreibe einen Kommentar